Das Rescue Camp der DLRG für den Rettungsschwimmerschein Bronze startet am 31. Juli 2011.
11 Schüler der 8. Klassen aus Simeons Schule haben sich für das Rescue Camp beworben.

Wie versprochen erhielten fünf Kandidaten von uns ein Stipendium und können die Ausbildung zum Rettungsschwimmer kostenlos abslovieren.
Wir waren sehr erfreut, dass sich gleich beim ersten Versuch so viele junge Leute für unsere Idee interessierten und wir wollten dieses Interesse gerne belohnen.
Dank großzügiger Spenden unserer Freunde konnten wir den verbleibenden 6 Kandidaten jeweils die Hälfte der Kosten sponsern.

Am kommenden Mittwoch (22. Juni 2011) treffen wir uns alle in der Schule: Das SIMEON STOJANOV LIFEGUARD TEAM, die Rettungsschwimmer-Kandidaten und Herr Raasch, der Leiter der Landesgeschäftsstelle und der Bundeslehr- und Forschungsstätte der DLRG, Berlin.

Wir sind ganz gespannt auf das Rescue Camp und hoffen sehr, dass es allen gut gefällt und dass die künftigen Rettungsschwimmer eine Menge lernen. Vielleicht können sie ja einiges davon nach den Ferien auch an ihre Schulkameraden weitergeben.

Pararellel zu den Aktivitäten des SIMEON STOJANOV LIFEGUARD TEAMS im Schillergymnasium Berlin laufen zur Zeit Bemühungen Kinder-Aktionstage der DLRG in der Ahorn-Schule (Grundschule mit Förderschwerpunkt Sprache) und in weiteren Grundschulen in Berlin Friedrichshagen zu organisieren. Warum gerade dort? Simeon hat in Friedrichshagen gewohnt und hier war sein Lebensmittelpunkt. Hier gibt es viele Kinder und es gibt den großen Müggelsee. Alle die hier leben, sollten lernen den See zu respektieren. Auch wer sich wie ein Fisch im Wasser fühlt, sollte nicht vergessen, dass der Mensch ein "Landtier" ist und da ist es wichtig, dass schon jüngere Kinder lernen, wie sie sich am und im Wasser richtig und verantwortungsvoll verhalten. Bei allem Spaß steht die Sicherheit an erster Stelle.

 

 

www.simeon-stojanov-lifeguard.de