März, 2010

Fasching 2007, Captain Jack Sparrow19. Oktober 2010

Lieber Simeon,

gestern war ich bei einem Workshop mit Patch Adams, dem Clowndoctor aus Amerika. Kennst Du den Film „Patch Adams“ mit Robin Williams? Ich habe ihn mir extra vor dem Workshop angesehen. Der „echte“ Patch ist allerdings ganz anders. Er sieht fast so aus, wie Dein Onkel Klaus, stimmt’s?  Sie könnten Brüder sein, man könnte Klaus daneben stellen, eine komische Hose anziehen lassen und es wäre perfekt.

Patch hat uns seine wichtigsten Dinge im Leben vorgestellt: Es sind auch unsere wichtigsten, findest Du nicht?
LIEBE, LEBEN, NATUR, KUNST, GERECHTIGKEIT. Er hatte noch 1 oder 2 andere Dinge…Ich habe sie vergessen. Wahrscheinlich, weil diese 5 Dinge meine volle Aufmerksamkeit hatten. SPASS, schließlich ist er ja Clowndoctor! Mit Spaß habe ich JETZT so meine Probleme, Simeon, das verstehst Du, oder?

 

 

Juni, 2010

Unser ganzes schönes Leben stand wieder vor mir:

Unsere Dankbarkeit den kleinsten Dingen gegenüber, die Lebenslust, die daraus entstand, die Liebe, die Freundlichkeit, die Verbundenheit!

Und WIE passt Dein Tod dahinein? Wo ist da Platz für Trauer, für Verlust, für die Ungerechtigkeit?

Ich bin dankbar für alles, was ich erlebe, aber ich bin bitter enttäuscht, dass Dir dieses Leben nicht vergönnt ist.
Wie kann ich dieses Geschenk annehmen, wenn es Dir, dem es viel mehr zugestanden hätte,  verweigert wird? Ich habe mir Patch Adams Buch „Gesundheit!“ auf Englisch bestellt. Damit ich endlich vernünftig englisch lerne. Du sollst Dich schließlich nicht meinetwegen schämen. Es kostet EINEN Cent. Wie kann so ein Buch so billig sein? Weil es keinen interessiert? Ja: Liebe, Leben, Natur, Kunst, Gerechtigkeit, Mitgefühl, Gesundheit, Spaß. Wen soll das schon interessieren...